Vakanz

/ Posts tagged "Vakanz"
3. KIM Konferenz für Interim Management 17.03.2017, Salzburg

3. KIM Konferenz für Interim Management 17.03.2017, Salzburg

Am 17.3.2017 findet die 3. KIM – Konferenz für Interim Management – statt.

Die Veranstaltung unter dem Motto SHAPING BUSINESS – HERAUSFORDERUNGEN MEISTERN.
Business Development von Internationalisierung bis Digitalisierung. Radikale Veränderungen,
technischer Fortschritt,verknüpft mit digitaler Vernetzung, und die weiter fortschreitende Globalisierung
in unsererGeschäftswelt bedingenneue Geschäftskonzepte und eine ständige Weiterentwicklung

von Unternehmen.

Zur Konferenz: Konferenz-2017
Das Programm und Details finden Sie hier: Programm Homepage
Paul Ranefeld

Paul Ranefeld

→ der Generalist

30 Jahre Management-Erfahrung in folgenden Branchen:

  • Dienstleister in Gesundheits- und Wohlfahrtspflege
  • Medien & neue Medien
  • NPO

Mag. (FH) Paul Ranefeld war vor Gründung der Unternehmensberatung in verschiedenen Management- und Geschäftsführerpositionen im NPO-Bereich sowie der Medienbranche tätig (darunter Krone, Styria, Skip sowie Wohnnet). Er bringt Erfahrung in kaufmännischen Sonderprojekten wie Management-Buy-Outs, Firmenliquidationen, Geschäftsaufbau und Salesaufbau mit. 2014 absolvierte Paul Ranefeld den Universitätslehrgang Marketing & Sales der WU Wien. Er trug federführend zum neuen Werbeauftritt des Lehrgangs inkl. Fernsehcommercial im Jahr 2014 bei und erhielt für die Marketingstudie und deren Umsetzung den Willy Lehmann Preis "Best Of Marketing 2014".

Letzten Erfolge:

  • Paul Ranefeld begleitete ein Wiener Medienunternehmen bei der Erstellung und Umsetzung eines tragfähigen, zukunftsweisenden Business Modells.
  • Führung eines Medienhauses. Ziel war die Restrukturierung sowie strategische Neuausrichtung des Unternehmens.
  • Vertriebsleitung internationales Medienhaus
  • 0043 (0) 680 21 89 889
  • office(at)ranefeld.at
Peter Ranefeld-Rathbauer

Peter Ranefeld-Rathbauer

→ der Spezialist

27 Jahre kaufmännische Erfahrung mit Schwerpunkt Restrukturierung, Aufbau von SGFs in folgenden Branchen:

  • Automobilgroßhandel in CEE
  • Softwareentwicklung und -vertrieb in Zusammenarbeit mit Venture Capital, Aufbau international
  • Sportartikelherstellung sowie -großhandel, international (Europa, Asien, USA)
  • Systemgastronomie und Hotellerie
  • Reiseveranstalter in CEE

Mag. (FH) Peter Ranefeld-Rathbauer MA ist seit 2005 selbständig tätig und spezialisiert auf den Aufbau sowie Evaluierung von Finanz-, Rechnungswesen- und Controlling-Prozessen für KMU. Sein Handwerk hat er während seiner Tätigkeit als Buchhalter, Leiter Rechnungswesen, Controller sowie als Group-Controller in KMU als auch in Konzernen gelernt. Als kaufmännischer Leiter in der Sportartikelherstellung sowie -großhandel konnte er erstmals im Jahr 2008 bei einem Restrukturierungsprojekt mitwirken. Die Consulting-Tätigkeit erlernte Peter Ranefeld-Rathbauer bei der TPA-Group. Seitdem vertiefte er stetig sein Know How in der Restrukturierung, unter anderem auch im Rahmen seines berufsbegleitenden Studiums am Institut für grenzüberschreitende Unternehmensrestrukturierung und -sanierung in Tirol.

Seine Fähigkeit als Interim Manager stellte Peter Ranefeld-Rathbauer bereits in einem Familienunternehmen im internationalen Automobilgroßhandel unter Beweis. Restrukturierungen und Change Management (Digitalisierung) sind Peter Ranefeld-Rathbauer ein großes Anliegen. Einerseits werden Restrukturierungen aktiv betrieben (CRO, Geschäftsführung, CFO) andererseits werden GeschäftsführerInnen wie EigentümerInnen begleitet, mit dem Ziel, anhaltenden Erfolg für das Unternehmen zu schaffen.

Seit 2016 unterstützt er Bühler Management bei der Erstellung der Interim Management Studie für Österreich. Ziel der Studie ist das Aufzeigen von Trends und Entwicklungen im Interim Management in Österreich (siehe Veröffentlichungen). Diese wird jährlich von Bühler Management veröffentlicht.

  • 0043 (0) 680 218 98 89
  • office(at)ranefeld.at

5. Internationales Symposium Restrukturierung, 07.10.2016

5. Internationales Symposium Restrukturierung, 07.10.2016

5. INTERNATIONALES SYMPOSIUM RESTRUKTURIERUNG

Mit 400 Teilnehmenden aus Deutschland, Österreich, Südtirol, der Schweiz und den Niederlanden war das 5. Internationale Symposium Restrukturierung am 07. Oktober 2016 bei uns an der Hochschule in Kufstein wieder komplett ausgebucht. Eingeladen zur dieser jetzt größten grenzüberschreitenden Fachtagung für Restrukturierung im deutschsprachigen Raum hat das Institut für Grenzüberschreitende Restrukturierung sowie dessen Sponsoren und Partner. Hochkarätige Vortragende diskutierten mit dem Fachpublikum zum Rahmenthema Restrukturieren als permanente Managementaufgabe. Gastgeber und Moderator war Prof. (FH) Dr. Markus W. Exler. Der Branchenreff wurde unterstützt von den Premiumpartnern Angermann Consult GmbH, Hamburg, BayBG Bayerische Beteiligungsgesellschaft mbH, München, Kanzlei Breiter Ponzer, Holzkirchen, Lecon Insolvenzverwaltung, München, NetBid Industrie-Auktionen AG, Hamburg, Nord Leasing GmbH, Hamburg, Ruppert Fux Landmann GmbH, München, Quest Consulting AG, Rosenheim, SCWP Schindhelm, Wels sowie Tyrol Equity AG, Innsbruck sowie den Verbänden BDU-Fachverband Sanierungs- & Insolvenzberatung, DDIM-Dachverband Deutsches Interim Management, ReTurn Forum für Restrukturierung & Turnaround, TMA Deutschland, VID-Verband Insolvenzverwalter Deutschland e.V. und Verband zur Förderung der Wirtschaftspsychologie.

Die nächste Gelegenheit bei diesem grenzüberschreitenden Format, am Tor der Kitzbüheler Alpen, Interessantes zu erfahren sowie lebhafte Diskussionen und anregende Gespräche mit Fachkollegen zu führen ist beim 6. Internationalen Symposium Restrukturierung am 06. Oktober 2017.

http://restrukturierung.fh-kufstein.ac.at/News