Veröffentlichungen

/ Publikationen / Archive by category "Veröffentlichungen"
Der österreichische Interim Management Markt 2021, 29.06.2021

Der österreichische Interim Management Markt 2021, 29.06.2021

 

Die jährliche Auswertung zur Befragung des österreichischen Interim Management Markts 2021 wurde von Bühler Management mit Unterstützung von uns erstellt und von Bühler Management veröffentlicht.

Die wichtigsten Erkenntnisse auf den Punkt gebracht:

Dieses Jahr wurden auch wieder UnternehmensvertreterInnen befragt, da die Situation im Zuge der Covid-Pandemie angespannt ist/war. Diesmal wurde die Befragung über div. soziale Medien-Kanäle durchgeführt mit ähnlicher Rücklaufquote wie in den Vorjahren. Zur Detailauswertung:

Bericht Österreichischer IM-Markt 2021

Viel Spaß beim Lesen wünschen

RANEFELD & RANEFELD-RATHBAUER

Covid Krise als Chance nutzen – Fachartikel für Wolkenblau, 20.04.2021

Covid Krise als Chance nutzen – Fachartikel für Wolkenblau, 20.04.2021

Mehr als ein Jahr Covid-Krise mit massiven Veränderungen in Organisationsstrukturen, Gesetzesänderungen und -ergänzungen für Arbeitnehmer*innen, Eingriffen in das Insolvenzrecht sowie Einschränkungen im Alltag, Familie, Sport, Reisen und Freizeit. Das Jahr 2020 hat uns vor viele Herausforderungen gestellt, 2021 wird nicht minder herausfordernd – jedoch – jede Krise ist mit einer Chance verbunden.

Welche Chancen können Unternehmen u.a. jetzt nutzen? Die nachstehende Grafik zeigt eine Übersicht einer Auswahl an Möglichkeiten:

Welche Aufgaben und Projekte sollten als an erster Stelle stehen? Was ist zuerst zu priorisieren?

Einige Fragestellungen helfen, die Chancen nach Prioritäten zu gliedern und zu priorisieren:

  • Wie ist der Status des Unternehmens derzeit?
  • Sind auf Basis der Covid-Krise Schäden entstanden? Wenn ja, wo?
  • Gibt es eine Krise? Wenn ja, welche und was ist die Ursache?
  • Was kann noch gefährlich für das Unternehmen werden?
  • Stimmen die KPIs?
  • Passen die Lieferkette, die Absatzmärkte und Vertriebskanäle?
  • Was zeigt die Liquiditätsvorschau bzw. die kurzfristige Liquiditätsplanung?
  • Was dient kurz- und mittelfristig dem Überleben des Unternehmens?
  • Wie werden zukünftige Projekte (Chancen) bewertet – nach Nutzen (Kundennutzen), strategische Bedeutung und/oder Kosten?
  • Wie hoch ist der Kundennutzen im Vergleich zum notwendigen Invest (Höhe des ROI und Zeitspanne)?
  • Wie stehen die Stakeholder zum Unternehmen?
  • Gibt es gesetzliche Vorgaben, die eine Umsetzung eines Projekts erfordern (z.B. Homeoffice, Umstellung der Handels-KVs 2022)?

Bei der Chancen-Umsetzung hilft eine kurze Checkliste, wie man in den meisten Fällen vorgehen kann. Axel Oesterling führt in einem Artikel von PT-Magazin (09/2020) folgende Punkte an[1]:

  1. Status quo schonungslos analysieren
  2. Gesamtunternehmerische Maßnahmen definieren
  3. Rollen und Qualifikationen bestimmen
  4. Eigenes Know-how kritisch bewerten
  5. Fehlende Kapazitäten quantifizieren
  6. Umsetzungs-Lücke konsequent schließen
  7. Immer schön flüssig bleiben
  8. Mut zum tiefen Einschnitt
  9. Umsatz nach oben treiben
  10. Die Mannschaft mitnehmen und motivieren
  11. Mit allen Stakeholdern kommunizieren

Lesen Sie den gesamten Artikel zum Thema Krise als Chance

[1] Vgl. PT-Magazin, 15.9.2020, Axel Osterlingen, https://www.pt-magazin.de/de/wirtschaft/unternehmen/11-regeln-f%C3%BCr-erfolgreiche-restrukturierungs–und-_kei944xj.html; abgerufen am 06.03.2021

Wolkenblau sind die Experten für Finance Interim Management und Finance Projekte.

Wolkenblau | LinkedIn

www.wolkenblau.at

Das Business Model Canvas

Das Business Model Canvas

Thema: Ein sinnvolles Modell zur Beschreibung von Geschäftsmodellen ist das „Business Model Canvas“ (BMC) von Osterwalder/Pigneur: „Ein Geschäftsmodell beschreibt das Grundprinzip, nachdem eine Organisation Werte schafft, vermittelt und erfasst“, (vgl. Osterwalder, Pigneur, 2011).

Mehr in unserem Artikel – das Business Model Canvas…

Autoren: Mag. (FH) Paul Ranefeld, Mag. (FH) Peter Ranefeld-Rathbauer MA