Finanzierung in Industrie iVm mit Digitalisierung – Studie, 02.01.2018

Finanzierung in Industrie iVm mit Digitalisierung – Studie, 02.01.2018

Finanzierung, 02.01.2018 (Return, Magazin für Transformation und Turnaround)

Fast jeder zweite Industriebetrieb finanziert neue Maschinen oder Anlagen per Kredit. Erste Adresse: die Hausbank. 42 Prozent der Unternehmen bieten dingliche Sicherheiten, 46 Prozent keine. Aber das funktioniert nicht immer: Insgesamt 46 Prozent dieser Unternehmen beklagen, ihre Bank lasse sich nur schwer von ihren Investitionsplänen überzeugen. Als „leicht“ oder sogar „sehr leicht“ bezeichnen jeweils lediglich drei Prozent der Firmen derartige Gespräche mit ihrer Hausbank.

Zu diesen Ergebnissen kommt die Studie „Industrieller Mittelstand und Finanzierung 4.0“ des Mittelstandsfinanzierers „creditshelf“ in Zusammenarbeit mit der TU Darmstadt. Die Studie wurde wissenschaftlich begleitet von Prof. Dr. Dirk Schiereck, Leiter des Fachbereichs Unternehmensfinanzierung an der TU Darmstadt.

Zur Studie: Industrieller Mittelstand und Finanzierung 4.0